Zimt-Bananabread mit Kokoscreme

60—70 Min

Reife Bananen entwickeln eine starke Süße, die sich wunderbar eignet, um beim Backen an Zucker zu sparen. Hier wird zudem auf tierische Produkte verzichtet. Mit Bio Zimt verfeinert und Kokoscreme serviert ist das Bananbread im Nu aufgegessen.

Zutaten 6 Portionen

  • 3 Stk.reife Bananen
  • 100 gKokosöl
  • 100 gApfelmus
  • 80 gZucker
  • 250 gWeizenmehl
  • 10 gBackpulver
  • 0.5 TLBio Zimt gemahlen
  • Für die Kokoscreme

    • 250 gKokosjoghurt
    • 2 ELStaubzucker

Zubereitung

  1. 1

    Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen.

  2. 2

    Bananen schälen und mit einer Gabel zu einem feinen Mus zerdrücken, anschließend mit dem flüssigen Kokosöl und dem Apfelmus vermischen.

  3. 3

    Mehl, Zucker, Backpulver und Zimt in einer zweiten Schüssel vermischen und das Bananenmus langsam unterheben, bis ein homogener Teig entsteht.

  4. 4

    Die Kastenform mit Kokosöl einfetten und den Teig einfüllen. Bananenbrot für 55 Minuten im Backrohr backen.

  5. 5

    Für die Kokoscreme das Kokosjoghurt mit dem Staubzucker gut vermischen. Bis zur Verwendung kaltstellen.

  6. 6

    Fertiges Bananenbrot auskühlen lassen und auf einen Teller stürzen. Gemeinsam mit der Kokoscreme servieren.