Gewürz-Brownies mit Karamell-Pekanüssen

50—60 Min

Diese einfachen Fudge-Brownies mit einem kleinen Twist zählen vermutlich zu einer der einfachsten Süßspeisen, die man backen kann. Ohne viel Aufwand lassen sie sich ganz einfach aufpeppen. Zimt, Ingwer, Cardamom und Nelken im Teig, machen das Ganze noch köstlicher. Getoppt mit karamellisierten Pekannüssen sind sie ein Traum.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Mehl, Meersalz, Natron, Kakao, gemahlenen Zimt, gemahlenen Ingwer, gemahlene Nelken und gemahlenen Cardamom in einer großen Schüssel 
vermengen. 

    Pflanzliche Milch in einer Schüssel mit dem Apfelessig verquirlen. 


  2. 2

    Kokosöl auf niedriger Temperatur schmelzen, Schokolade in kleine Stücke hacken und in 
das Öl einrühren bis sie geschmolzen ist.

  3. 3

    Dann den Zucker hinzugeben und gut verquirlen. 
Zucker-Schokoladen-Mischung und Milch mit den trockenen Zutaten vermengen. Vanilleschote 
halbieren und ausschaben, zu den restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut zu einem Teig verrühren. Die Hälfte der Pekannüsse hacken und unter den Teig heben. 
 


  4. 4

    Eine kleine rechteckige Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Für 30 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze backen.

  5. 5

    Die restlichen Pekannüsse hacken, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze gemeinsam mit dem restlichen Kokosöl und Zucker erhitzen und für 3-4 Minuten unter ständigem Rühren karamellisieren. 

  6. 6

    Die karamellisierten Nüsse sofort auf Backpapier aufstreichen und auskühlen lassen. Die Brownies mit Pekannüssen servieren und genießen.

About That Food