Zanderfilet auf Gemüsebett

25—30 Min

Knusprig angebratenes Zanderfilet verfeinert mit Kotányi Fisch Zitronig, serviert auf einem bunten Gemüsebett. Das Fleisch des Zanders ist fast grätenfrei und besitzt sehr mageres Fleisch mit weniger als 1% Fett.

Zutaten 2 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die Zucchini und Karotten waschen und anschließend mit einem Spiralschneider zu feinen Gemüsenudeln drehen.

  2. 2

    Die Zanderfilets abspülen und mit einem Stück Küchenrolle trocken tupfen. Nun mit je 1TL Kotányi Fisch zitronig würzen und anschließend in der Speisestärke wenden.

  3. 3

    Die Filets in einer Pfanne mit 2EL erhitztem Olivenöl braten. Die Hautseite des Fisches sollte in etwa 5 Minuten gebraten werden, während die andere Seite für etwa weitere 2 Minuten gebraten wird.

  4. 4

    Die Gemüsenudeln in einer Pfanne mit 2EL Olivenöl anbraten und mit Kotányi Meersalz, Pfeffer und einer Prise Knoblauch pikant würzen. Für etwa 3 Minuten anbraten.

  5. 5

    Gemüsenudeln anrichten und Zanderfilet darauf servieren und genießen.

Sophie Skutzik