Video abspielen

Weißes Honiglebkuchen-Soufflé

30—40 Min

Wer Lebkuchen mag, wird diese Soufflés mit Honiglebkuchen-Mischung lieben! Durch das aufgeschlagene Eiweiß wird das Dessert unheimlich fluffig und zart. Die feine Karamell-Vanillenote eignet sich nicht nur in der Vorweihnachtszeit, sondern sollte unbedingt ganzjährig auf dem Essensplan stehen.

Zutaten 4 Portionen

  • 25 gButter
  • 100 gKristallzucker etwas Zucker für die Förmchen
  • 35 gMehl
  • 0.5 TLSalz
  • 190 mlMilch
  • 130 gweiße Schokolade
  • 5 Eier
  • 0.5 Pkg.Honiglebkuchen Gewürzmischung
  • etwas Zucker für die Förmchen
  • Staubzucker
  • etwas Obst zum Garnieren

Zubereitung

  1. 1

    Den Ofen auf 190 °C vorheizen und die Formen mit Butter einstreichen und dabei aufpassen, dass man wirklich alle Stellen erwischt.
    Ein bisschen Kristallzucker in die Form geben und im Kreis drehen, damit die Formen rundum mit Zucker ummantelt sind.

  2. 2

    Mehl, Butter und Salz mit den Händen solange verkneten, bis kein trockenes Mehl mehr übrig ist.

  3. 3

    Die Milch mit 2/3 des Zuckers bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Die Mehlmischung dazugeben und mit einem Schneebesen einrühren bis eine dicke, gummiartige Masse entsteht.

  4. 4

    Die Schokolade und das Lebkuchen Gewürz einrühren danach 3 Dotter dazugeben und verrühren. Dabei kann man den Topf von der Kochplatte nehmen oder die Platte einfach ausschalten.

  5. 5

    Das Eiweiß aus 5 Eiern zu einem leichten Schnee schlagen, den restlichen Zucker dazugeben und steif schlagen.

  6. 6

    Die Formen bis ganz nach oben hin füllen und mit einem Messer einen glatten, flachen Abschluss schaffen. Falls Teig überläuft mit Küchenrolle entfernen.

  7. 7

    Im Ofen bei 190 °C für 18 Minuten backen, herausnehmen und mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.