Ungarische-Paprika-Sauerkrautsuppe mit Bacon

40—50 Min

Besonders köstlich ist die Sauerkrautsuppe in der kalten Jahreszeit. Ein schnelles Rezept für den großen Hunger. Paprika edelsüß ist mild-fruchtig und gibt der Suppe eine wunderschöne Farbe. Dazu knusprige Bacon-Chips. Sein aromatischer Geschmack macht Paprika in der ungarischen Küche unersetzlich. 

Zutaten

Zubereitung

  1. 1

    Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Selchspeck klein würfeln.

  2. 2

    Speckwürfel in einem Topf ohne Fett anbraten und auslassen. Zwiebel hinzufügen und goldgelb rösten.

  3. 3

    Topf vom Herd nehmen, Paprika edelsüß kurz unterrühren und mit Rindssuppe aufgießen.

  4. 4

    Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen. Für weniger Säure, kann das Sauerkraut kurz mit Wasser abgespült werden. Danach das Kraut und gemahlenen Kümmel zur Suppe geben und für 30 Minuten weich dünsten.

  5. 5

    Backofen auf 200 °C vorheizen.

  6. 6

    Frühstücksspeck auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im Backofen für 5 Minuten bei 200 °C Ober- und Unterhitze knusprig backen.

  7. 7

    Petersilie waschen und fein hacken. Suppe mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer abschmecken. Mit Röstzwiebeln und Petersilie garnieren und genießen.