Scharfe Tomaten-Karottensuppe mit Veggy Hot+Spicy

90—100 Min

Richtig geschmackvolles würzig-feuriges Abendessen? Wie wäre es mit einer scharfen Tomaten-Karottensuppe und selbstgebackenen Rosmarinstangerln? Die vegetarische Würzmischung Veggy Hot+Spicy ist genau das Richtige für diese Suppe. Dabei kommt die Gewürzkreation komplett ohne Salz aus und spendet eine Extraportion Feuer.

Zutaten 4 Portionen

  • Für die Suppe

  • Für die Rosmarinstangerl

    • 500 gglattes Mehl
    • 1 Pkg.Trockenhefe
    • 1 TLRohrohrzucker
    • 6 ELOlivenöl
    • 4 ELfrischer Rosmarin gehackt
    • 250 mlWasser

Zubereitung

  1. 1

    Für die Suppe den Backofen auf 200 °C vorheizen. 

  2. 2

    Kirschtomaten halbieren, Karotten schälen und grob schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, ungeschälte Knoblauchzehen dazugeben. Rohrohzucker, Kräuterzweige und Olivenöl darauf verteilen.

  3. 3

    50 Minuten im Backrohr bei 200 °C Ober- und Unterhitze braten, bis das Gemüse weich ist.

  4. 4

    In der Zwischenzeit für das Brot alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit 4 EL Olivenöl, Rosmarin und lauwarmem Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig nach Belieben etwas salzen und 30 Minuten gehen lassen.

  5. 5

    Danach gut durchkneten und in 12 Kugeln teilen, gleichgroße Stangerl daraus formen und zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen. 

  6. 6

    Die Stangerl mit dem restlichen Olivenöl bestreichen, mit gehacktem Rosmarin bestreuen und ca. 15 Minuten bei 200 °C Ober- und Unterhitze backen.

  7. 7

    Für die Suppe das Wasser erwärmen, Knoblauchzehen schälen und dazugeben. Das Gemüse von den Kräuterzweigen befreien und ebenfalls hinzufügen.

  8. 8

    Veggy Hot+Spicy einrühren, Suppe einmal aufkochen und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Balsamico und Pfeffer abschmecken und mit den Stangerln genießen.