Feuriges Curcuma-Tomaten-Gazpacho

20—30 Min

Endlich wird es wärmer. Wir tauschen daher die warme Tomatensuppe gegen dieses leckere Gazpacho. Verfeinert mit der Kotányi Curcuma Gewürzmischung mit Chili wird dieser kalten Suppe ein ganz besonderer Kick verliehen.

Zutaten 3 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt wird das ganze Gemüse gewaschen. Nun werden die Tomaten und die Paprika in Hälften geschnitten, entkernt und in kleine Stücke geschnitten. Das Gleiche geschieht mit der Gurke. Wichtig ist, dass so viele Kerne wie möglich vom Gemüse entfernt werden.

  2. 2

    Die gehackten Zwiebel mit den Gemüsewürfeln in einer Schale verrühren und anschließend mit Kotányi Knoblauch granuliert, Pfeffer, Salz und der Curcuma Gewürzmischung würzen. Gut vermischen und dann für etwa 10 Minuten stehen lassen, damit das Gemüse das Aroma der Gewürze annehmen kann.

  3. 3

    Danach den Tomatensaft und das Olivenöl dazugeben und alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Sollte die Substanz der Suppe zu dickflüssig sein, kann man je nach Belieben noch Tomatensaft hinzugeben. Eine Gazpacho ist jedoch immer eher dickflüssig in ihrer Substanz.

  4. 4

    Nun die Suppe kalt stellen, da Gazpacho eine erfrischende kalte Suppe ist.

Sophie Skutzik