Chai-Baiserküsschen

40—50 Min

Diese Baiserküsschen mit einer selbstgemachten Chai-Gewürzmischung aus Zimt, Piment, Nelken, Ingwer, Cardamom und Muskatnuss sind ein Prachtexemplar und sorgen für Furore, wenn sie auf dem Keksteller präsentiert werden. Niemand wird glauben, dass sie selbstgemacht sind, so fantastisch sehen sie aus.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Eiweiß steif schlagen, danach den Zucker einrieseln lassen. Sobald der gesamte Zucker untergerührt ist, 6 Minuten auf höchster Stufe weiterschlagen.

  2. 2

    Backofen auf 100 °C vorheizen.

  3. 3

    Baisermasse vorsichtig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, dabei Luftlöcher im Beutel vermeiden.

  4. 4

    Baiserküsschen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen.

  5. 5

    Gewürzmischung in einer Schüssel vermengen und in einem sehr feinen Sieb über die Baiserküsschen sieben.

  6. 6

    Baiserküsschen für 35 Minuten bei 100 °C Umluft backen. Die Baiserküsschen sind fertig, sobald sie sich vom Backpapier lösen.

  7. 7

    Schokoladenglasur nach Packungsanleitung erwärmen und die ausgekühlten Baiserküsschen hineintunken.

  8. 8

    Auf Backpapier trocknen lassen und genießen. Luftdicht aufbewahren.

Die Glücklichmacherei