Brokkoli-Parmesan Balls

30—40 Min

Dieser vegetarische Low-Carb Snack bringt Brokkoli in eine neue Form. Ob als Snack vor dem Fernseher, für unterwegs oder als Beilage serviert, die Brokkoli-Parmesan Balls sind vielseitig einsetzbar.

Zutaten 1 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Für die Balls benötigt man eine Muffinform, welche mit dem Olivenöl eingefettet wird. Während der Zubereitung sollte der Ofen auf 200 °C geheizt werden.

  2. 2

    Den Brokkoli waschen, den Stiel entfernen und in kleine feine Stückchen schneiden. Anschließend möglichst fein hacken, damit die Bällchen eine feine Konsistenz erhalten.

  3. 3

    Parmesan fein reiben und Knoblauchzehen zerdrücken. Nun den fein gehackten Brokkoli mit den Mandeln, dem geriebenen Parmesan und dem zerdrückten Knoblauchzehen in einer Schüssel gut mischen. Das Bio-Ei verquirlen und mit den Zutaten vermengen.

  4. 4

    Die Masse mit 1EL Kotányi dalmatinische Kräuter, einer Prise Kotányi Himalayasalz und Pfeffer verfeinern und nochmals gut durchmischen für die richtige Würze.

  5. 5

    Nun die Masse zu kleinen Balls formen. Es empfiehlt sich diese fest zusammenzudrücken damit sie ihre Form behalten.

  6. 6

    Balls in die Muffinformen geben und für 20 Minuten im Ofen backen.

Sophie Skutzik